Perry Air – die zweite Festival-Band

Wir haben weitere Band-Unterstützung für das Jugendfestival erhalten! Am Samstag Abend rocken PERRY AIR die Festival-Bühne! Wir freuen uns sehr, dass die vier Jungs aus Niederkassel dabei sein werden! Bei einigen Konzerten in unserem Kulturcafé haben sie bereits bewiesen, dass sie für mega Stimmung sorgen! Hier könnt ihr euch im Band Profile einen Eindruck verschaffen: https://www.facebook.com/PerryAir.Page/

 

28.02.18 Teammeeting – komm vorbei!

Am 28.02. um 19 Uhr treffen wir uns mit allen, die am Jugendfestival mitwirken oder mithelfen möchten im Jugendreferat (Dammstraße 70 in Siegburg).

Wir freuen uns, wenn du auch dabei bist! Wir stellen dir den aktuellen Stand der Festival-Planung vor. Dann kannst du schauen, in welchem Bereich du mitarbeiten und deine Ideen mit einbringen möchtest, oder bei welchen Tätigkeiten du Lust hast ein wenig mitzuhelfen.

Wenn du vorhast vorbeizuschauen, dann freuen wir uns über eine kurze Vorab-Nachricht an folgende E-Mail-Adresse: sperrmann@ekasur.de 

 

Brother Movement ist dabei!

Die Vorbereitungen für das Jugendfestival schreiten voran. Heute haben wir die Ehre euch die erste Band vorzustellen, die bei unserem Jugendfestival für Stimmung sorgen wird!

Brother Movement – auch kurz Bromo – sind die Zwillinge Dennis und Marvin Ledermann. Sie schreiben ihre Songs selbst – sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch und ordnen sich mit ihrer Musik in die Richtung Singer/Songwriter, Akustik oder Pop/Folk ein.  Die beiden kommen aus dem Rheinland und vielleicht habt ihr sie schon bei dem ein oder anderen Event, wie z.B. „Rhein in Flammen“, gehört.

Hier ein kleiner Vorgeschmack darauf, was die Bromo´s beim Jugendfestival spielen werden: https://brothermovement.com/musik

 

Aufruf zur Mitwirkung in den Gemeindebriefe

Einige Gemeinden des Kirchenkreises An Sieg und Rhein und Bonn haben unseren Aufruf zur Mitwirkung beim Jugendfestival in die Gemeindebriefe mit aufgenommen – hier z.B. der Kurier der Hennefer Kirchengemeinde!

Wir freuen uns sehr darüber und danken recht herzlich! 🙂 Nun hoffen wir, dass sich noch ganz viele jugendliche und erwachsene Helfer finden werden! Meldet euch bei uns!

Weiter geht es in der Planung

Die Planung schreitet voran: Am Dienstag hat sich das Kernteam vom Jugendfestival getroffen. Diskutiert wurden schon die ersten Programmpunkte, die Verpflegung, wie viele Bands beim Festival auftreten, usw. usf.  Mit jedem Treffen steigt die Vorfreude!

Teamleiterin für den Part „Feel the power“ ist Jule Thrun. Das Team „Feel fair everywhere“ leitet Sofia Renner. „Feel the spirit“ übernimmt Editha Royek. Für „Feel the beat“ suchen wir noch eine/n Hauptamtliche/n Jugendmitarbeiter/in, die/der den Programmbereich organisieren möchte.

Wir danken auch schon denen, die sich auf unseren Aufruf zur Mitwirkung und zum Helfen hin gemeldet haben, und einen Teil zum Jugendfestivals beitragen! Wer möchte noch mitmachen?!

News

Wir gehen in die konkrete Planung des Festivals! Am Freitag findet die Begehung des Schulzentrums Neuenhof statt. Auf dem Gelände der Schule können die Festivalteilnehmer zelten. Es wird eine Festivalbühne geben und jede Menge spannende Programm-Punkte, zu denen man sich anmelden kann! Wir berichten regelmäßig in unserem Blog über die Entwicklung der Festival-Organisation!

Folge uns aber auch auf facebook: www.facebook.com/www.evaju.de